Nur noch wenige Tage bis Weihnachten und Dir fehlen Geschenke? Egal ob für Frau, Mann oder Kind: Wir haben passende und nachhaltigen Geschenkideen für Dich, mit denen Du nicht nur Freude schenkst, sondern auch noch etwas Gutes tust – und das sogar noch in allerletzter Minute.
1. OxfamUnverpackt – mit einem Weihnachtsgeschenk Armut bekämpfen

Anstatt Dinge zu verschenken, die der Beschenkte vielleicht gar nicht gebrauchen kann oder die später in einem Regal verstauben, verteile lieber Freude. OxfamUnverpackt ist ein Charity-Präsent, das weltweit dort wirkt, wo es gerade am nötigsten gebraucht wird. Millionen von Menschen in Armut, auf der Flucht oder in Krisengebieten treffen die Folgen der weltweiten Pandemie besonders hart. Sie brauchen eine neue Perspektive, die Du ihnen geben kannst. Werde Glücksbote und verschenke eine von über 60 weihnachtlichen Glücksbringern an Deine Freunde oder Deine Familie. Zum Beispiel ein Lammpärchen für 24 Euro, als Milchquelle und Schurwolle-Lieferant. Und das alles geht super kurzfristig: Der oder die Beschenkte bekommt lustige und von Dir personalisierte Grüße per Post oder Mail. Noch schneller geht die PDF-Karte zum Selbstausdrucken. Für eine gerechte Welt ohne Armut.

Über OxfamUnverpackt noch kurzfristig einen Glücksbringer verschenken, zum Beispiel ein Lammpärchen. (Adobe Stock / Jürgen Fälchle)
2. Soulbottles – plastikfreie Trinkflaschen mit sozialem Hintergrund

Soulbottles ist ein deutsches Unternehmen, das 100% plastikfreie Trinkflaschen produziert und vertreibt. Die Flaschen sind aus bruchsicherem Glas oder ganz neu auch aus Stahl. Es gibt sie in verschiedene ziemlich coole Designs, für jeden Geschmack. Die Flaschen werden CO2-neutral in Deutschland hergestellt. Pro Soulbottle gehen 1 Euro an Viva con Agua, eine gemeinnützige Organisation, die sich weltweit für sauberes Trinkwasser einsetzt. Und zusätzlich zu diesem absolut nachhaltig produzierten, tollen Produkt agiert auch die Firma dahinter innovativ. Sie fördert eine wertschätzende Unternehmenskultur mit gelebter gewaltfreier Kommunikation und autonomem Arbeiten mit flachen Hierarchien. Das Gesamtpaket ist in jedem Fall unterstützenswert und so verschenkst Du nicht nur eine Flasche, sondern hast auch noch eine ziemlich coole Geschichte dazu zu erzählen.

Freundlich zur Umwelt, freundlich zu Benachteiligten und freundlich zu den Mitarbeitern – Soulbottle hat die Seele am richtigen Fleck. (Soulbottle)
3. Woodcessories – plastikfrei und bio für Technikbegeisterte

Das sympathische Unternehmen aus dem Herzen des Ruhrgebiets, setzt auf nachhaltige Accessoires aus Holz, Stein und Pflanzenstoffen. Seit 2013 entwickelt Woodcessories plastikfreie Begleiter für den Alltag und das zu fairen Preisen. Und on top wird für jedes verkaufte Produkt ein Baum gepflanzt. Also verschenke doch dieses Jahr einfach ein Airpod-Case aus Bio-Material, das 100% schadstofffrei ist, antibakteriell, ultraleicht, rutschfest und das induktives Laden unterstützt – für 19,90 €. Im Shop findest Du verschiedenes weiteres Zubehör für Technikbegeisterte, wie z. B. Handy- oder Laptophüllen. Woodencessories will aber nicht nur mit den Produkten etwas für die Umwelt tun. Deshalb gibt es bei der jungen Firma einen papier-und plastiklosen Büroalltag mit wiederverwendbarer Büroausstattung und energiesparender Technik. Daumen hoch für so viel grünes Engagement. Alle Bestellungen bis 18. Dezember werden noch pünktlich zu Weihnachten geliefert.

Schadstoffrei, plastikfrei und bio: Handyhüllen und Technik-Accessoires von der Firma Woodcessories.(Woodcessories)
4. WWF – nachhaltige Geschenke auch für Kinder und Jugendliche

Hier noch ein Tipp für ganz Eilige: Absolut kurzfristig kannst Du ein Zeichen für unseren Planeten setzen und eines der nachhaltigen WWF-Präsente verschenken. Im Shop gibt es unter anderem coole Kinder- und Jugendcamps zu buchen, für Kids und junge Erwachsene von 7 bis 21 Jahren. Oder Du unterstützt Themenschwerpunkte wie Regenwald, Klima und Eisbären mit einer Spende von jeweils 20 Euro. Für alle Geschenke bekommst Du eine ansprechend gestaltete Urkunde, die Du jetzt so kurz vor dem Fest einfach als vorläufiges Exemplar per PDF ausdrucken und dann mit dem Namen des oder der Beschenkten personalisieren kannst. Für Tierfreunde, Weltverbesserer und Naturliebhaber – oder solche die es noch werden wollen – das perfekte Präsent, mit dem Du auch noch Gutes für Umwelt und Tierwohl tust.

Last-Minute-Weihnachtsgeschenke vom WWF: Garantiert nachhaltig und gut für die Umwelt. (Adobe Stock / piter2121)
5. Avocadostore – nachhaltiger Spielspaß für alle Altersgruppen

Dieses Weihnachten wird ein bisschen anders als sonst und wir werden viel Zeit zu Hause verbringen. Warum also nicht etwas schenken, das in dieser Zeit allen Freude bringt? Wir hätten da ein paar Tipps für umweltfreundliche Spiele für Erwachsene und Kinder. Wie wäre es zum Beispiel mit Planet A: Das Kartenspiel ab 10 Jahren garantiert nicht nur Spielspaß, sondern gibt dabei auch noch Inspiration und Diskussionsgrundlage für nachhaltiges Leben. Zudem wird das Spiel in Deutschland gedruckt und verpackt und das Papier kommt aus nachhaltiger, bayerischer Holzwirtschaft.

Oder nächste Idee: Ein Mancala aus ressourcenschonendem Bambus? Dieses Brettspiel für zwei Personen ab 6 Jahren kommt vor allem aus Afrika und Asien. Es geht darum, kleine Steinchen zum eigenen Vorteil in Mulden zu verteilen. Es gibt zig Varianten, die man mit nur einem einzigen Brett spielen kann.

Wer sich drinnen lieber ein bisschen körperlich betätigen will und seine Geschicklichkeit herausfordern möchte, ist mit dem Balance-Board das.Brett gut beraten. Das Naturprodukt wird in traditionsreichen erzgebirgischen Holzhandwerksbetrieben hergestellt. Das Buchenholz stammt aus nachhaltiger und zertifizierter Forstwirtschaft in Thüringen und Österreich. Also: let´s play!

Lust auf ein traditionelles Mancala-Spiel aus nachhaltigem Bambusholz? (Adobe Stock / Ezume Images)
7. Das Konzept Sharing zu Weihnachten verschenken und das last-minute

Die Umwelt entlasten, Ressourcen schonen und deshalb einfach ein Auto teilen: In vielen Städten und Gemeinden funktioniert dieses Modell immer besser, so auch im Raum Stuttgart. Über Stadtmobil Carsharing kannst Du einfach per Mail einen Gutschein kaufen und so an Deine Lieben nachhaltige Mobilität verschenken, die kein Auto besitzen. Damit ist der nächste Großeinkauf oder Wochenendausflug kein Problem mehr und wird sogar noch zum Sharing-Erlebnis.

Oder jemanden mit qualitativ hochwertigen Lebensmitteln glücklich machen, die nicht ganz der Norm entsprechen, Stichwort Foodsharing? Das Unternehmen etepetete rettet einwandfreies Bio-Obst- und Gemüse vor der Vernichtung. Du kannst Boxen bestellen, die nach Hause geliefert werden und es gibt mittlerweile auch einen kleinen Shop, mit nachhaltigem Zubehör, rund um die Küche. Mit einem Gutschein machst Du einem Foodie bestimmt eine Freude und Du tust aktiv etwas gegen Lebensmittelverschwendung. Win-win, finden wir.  

Essensfreude verschenken und gleichzeitig Nahrungsmittel retten? Das geht mit etepetete. (Adobe Stock / alicja neumiler)

Bildquelle: Adobe Stock / asife